Referenzen

Unsere Projekte und Kunden-Referenzen, die nach Absprache mit unseren Kunden für diese Firmenpräsentation freigegeben wurden.

Sondermaschinenbau / Fertigungstechnik / CAD Solid Works 2019

Neuentwicklung einer Maschine zum Kleben und Beschichten (Coating / Dispensing) von Leiterplatten.

Anforderung:

  • Es soll eine kompakte Maschinenplattform als abgeschlossene Arbeitszelle für das Kleben und Beschichten von Leiterplatten entwickelt werden.
  • Die Maschine soll eine hohe Präzision und Wiederholungsgenauigkeit von +/- 0,05 mm haben.
  • Mögliche Beschichtungsfläche (Leiterplattengröße): 500 x 500 mm
  • Integriertes Absaugsystem mit Abluftüberwachung
  • Entwicklung als Stand-alone Maschine oder integriert in eine Fertigungslinie
  • Messetermin: 11.2019

Ausführung:

  • Konzeption und Konstruktion auf Grundlage einer vorhandenen Prototypenmaschine und der aufgeführten Anforderungen des Kunden.
  • Kostenüberwachung in jeder Phase des Entwicklungsprozesses
  • Maschinenabmessungen 1000 mm x 1100mm x 2200 mm
  • Rollenketten-Transportsystem mit einer automatischen Breitenverstellung bis max. 500 mm
  • Prozesssteuerung über 6 kugelumlauf geführte Servo-Achsen mit Encoder
  • Prozessüberwachung über Kamerasystem und Schwarzlicht
  • Pneumatische Federstößel Bauteilfixierung
  • Aufbau der Maschine in modulbauweise, dadurch individuell höherverstellbar
  • Nach vorne offen gestaltete Pfosten mit abnehmbarem Abdeckblech für die Maschinenverdrahtung
  • Festlegung der Baugruppenstruktur
  • Auslegung von Elektro-; Pneumatik- und Sensorikkomponenten
  • Detailkonstruktion nach Konzeptfreigabe des Kunden
  • Erstellen der Fertigungsunterlagen
  • Montageunterstützung

Sondermaschinenbau / Fertigungstechnik / CAD Inventor 2019

Entwicklung einer kompakten Folienwickelmaschine für das Verpacken von Ringprodukten.

Anforderung:

  • Das Wickelmaterial soll dabei von außen durch die Mitte des Ringes / Bundes geführt werden, so dass ausschließlich das Produktmaterial eingewickelt wird.

Ausführung:

  • Konzeption und Konstruktion nach Lastenheft
  • Kostenüberwachung in jeder Phase des Entwicklungsprozesses
  • Aufbau der Maschine in modulbauweise, dadurch individuell höhenverstellbar
  • Oberteil klappbar in mehreren federbetätigte RastpositionenZentrale Kniehebelverriegelung
  • Herausklappbarer Folienhalter
  • Absicherung über Schmersal Sicherheitsschalter

Sondermaschinenbau / Automatisierungstechnik / CAD Inventor 2018

Konstruktion einer Montagelinie für die Herstellung von Fahrzeugschlössern.

Anforderung:

  • Ein vormontiertes Schloss soll mit einer Kunststoffunterschale, einer Kunststoffoberschale und dem federbetätigten Auslösemechanismus auf einen Werkstückträger (WT) gelegt werden. Danach durchläuft der WT mehrere vollautomatische Fertigungs- und Prüfstationen in der Montagelinie.
  • Besonderheit der Anlage: geringe Taktzeit

Ausführung:

  • Analyse der jeweiligen Prozessabläufe
  • Konzeption und Konstruktion der Montageanlage nach aufgeführten Anforderungen und nach Lastenheft
  • 4x Einlegeplätze wegen geringer Taktzeit
  • 2x unterschiedliche Vorprüfstationen
  • 1x Warmnietstation
  • 3x unterschiedliche Nachprüfstationen
  • 1x Station für eine Code Bedruckung
  • 1x Entnahmestation mit i.O.- oder n.i.O.-Ausschleusung
  • Taktzeitbeurteilung
  • Auslegung von Elektro-; Pneumatik- und Sensorikkomponenten
  • Auslegung der Transferkomponenten (BoschTS2)
  • Detailkonstruktion nach Konzeptfreigabe des Kunden
  • Betreuung beim Erstellen der Fertigungsunterlagen durch den Kunden

Sondermaschinenbau / Automatisierungstechnik / CAD Solid Works 2016

Konzepterstellung einer Montagelinie für Druckventile

Anforderung:

  • Ein vormontiertes Druckventil soll auf einer vollautomatischen Montagelinie gefertigt werden.

Ausführung:

  • Konzeption der Montageanlage nach aufgeführten Anforderungen und nach Lastenheft
  • 1x Einlegeplatz (Übergabe auf WT)
  • 1x Vorprüfstation
  • 1x Nietstation
  • 1x unterschiedliche Nachprüfstation
  • 1x Station für eine Code Bedruckung
  • 1x Roboter i.O.- / n.i.O.-Übergabe in Transportbox (Tray)
  • 1x Transfer über Bosch TS2
  • 1x Trayausschleusung über Palettenstapler

Sondermaschinenbau / Automatisierungstechnik / CAD Inventor 2014

Konstruktion einer Prüfzelle mit Wendevorrichtung, Rundtakttisch und NIO-Ausschleusung.

Anforderung:

  • Kunststoffspritzteile mit Dichtlippe sollen mit einem Wittmann Handling von der Spritzgussmaschine zur Prüfzelle mit Rundtakttisch übergeben werden.
  • In der Prüfzelle erfolgt die Qualitätskontrolle bis zur i.O.- / n.i.O-Ausschleusung.

Ausführung:

  • Analyse der jeweiligen Prozessabläufe
  • Konzeption und Konstruktion der Prüfanlage nach den aufgeführten Anforderungen und nach Lastenheft
  • Teile von Wittmann Handling übernehmen und wenden
  • Übergabe auf Rundtakttisch (SCARA)
  • 1x Druckprüfung
  • 1x Vakuumprüfung
  • 1x Kameraprüfung
  • 1x DMC-Code Laserbeschriften
  • 1x DMC-Code Lesen
  • 1x i.O.-/ n.i.O.-Ausschleusung
  • 6-Achs Roboter zur Weitergabe in i.O.- oder n.i.O.-Behälter
  • Taktzeitbeurteilung
  • Auslegung von Elektro-, Pneumatik- und Sensorikkomponenten
  • Detailkonstruktion der jeweiligen Stationen nach Kundenfreigabe
  • Erstellen der Fertigungsunterlagen

Sondermaschinenbau / Automatisierungstechnik / CAD Inventor 2016

Entwicklung und Konstruktion einer Spritzguss Fertigungsanlage zur Herstellung eines Automotiv-Kontaktsteckers

Anforderung:

  • Es sollen Kontaktstecker mit jeweils 9 Kontaktpins im Kunststoff Spritzgussverfahren gefertigt werden.
  • In einem Fertigungsprozess sollen 8 Kontaktstecker gleichzeitig gefertigt werden.

Ausführung:

  • Analyse der jeweiligen Prozessabläufe
  • Konzeption und Konstruktion der Fertigungsanlage nach den aufgeführten Anforderungen und nach Lastenheft
  • 2x Stanzpresse zum fertigen der Pins
  • 8x Ablagenest zum Positionieren der Pins
  • 1x Übergabe der jeweiligen Ablagepuffer an Linearroboter
  • 1x Reinigung der Pins mit ionisierender Druckluft
  • 1x Absaugen der Schmutzpartikel
  • 1x Anspritzen in Spritzgussmaschine
  • Taktzeitbeurteilung
  • Festlegung der Baugruppenstruktur
  • Auslegung von Elektro-, Pneumatik- und Sensorikkomponenten
  • Detailkonstruktion nach Konzeptfreigabe des Kunden
  • Erstellen der Fertigungsunterlagen

Sondermaschinenbau / Automatisierungstechnik / CAD Inventor 2016

Konstruktion einer Montage- und Prüfzelle für Kontaktstecker.

Anforderung:

  • In einer Montage- und Prüfzelle sollen vorgefertigte Kunststoff Kontaktstecker montiert und geprüft werden.

Ausführung:

  • Analyse der jeweiligen Prozessabläufe
  • Konstruktion der Zelle nach den aufgeführten Anforderungen und nach Lastenheft
  • 1x Zuführen der Kontaktstecker über Warenträger (Tray)
  • 1x Übersetzen in die Anlage mit SCARA Roboter
  • 1x Dichtheitsprüfung
  • 1x Übergabe auf WT mit SCARA)-Roboter
  • 1x Deckelauflegen durch Mitarbeiter
  • 1x Deckel verpressen
  • 1x Deckel verkleben
  • 1x elektrische Kontaktprüfung
  • 1x Entnahmestation mit i.O.- / n.i.O.-Ausschleusung
  • Taktzeitbeurteilung
  • Festlegung der Baugruppenstruktur
  • Auslegung von Elektro-, Pneumatik- und Sensorikkomponenten
  • Erstellen der Fertigungsunterlagen

Sondermaschinenbau / Automatisierungstechnik / CAD Solid Works 2018

Entwicklung und Konstruktion einer Trayzuführung zur Reduzierung der Taktzeit in der Montagelinie.

Anforderung:

  • Über ein Transportband werden die auf Warenträgern (Tray) abgelegten Komponenten der Montagelinie zugeführt.
  • Die Komponenten werden mit einem Scara-Roboter dem Tray entnommen.
  • Beim Wechsel der Trays entsteht immer wieder eine Verzögerung in der Montagelinie.
  • Dieses soll über eine Neuentwicklung der Trayzufühung optimiert werden

Ausführung:

  • Bewertung der bisherigen Trayzuführung des Kunden
  • Analyse der jeweiligen Prozessabläufe
  • Konzeption und Neuentwurf einer Trayzuführung.
  • Bewertung der Taktzeitersparnis
  • Festlegung der Baugruppenstruktur
  • Auslegung von Elektro-, Pneumatik- und Sensorikkomponenten
  • Auslegung der Transferkomponenten (BoschTS2)
  • Detailkonstruktion nach Konzeptfreigabe des Kunden
  • Betreuung beim Erstellen der Fertigungsunterlagen durch den Kunden
  • Montagebegleitung

Sondermaschinenbau / Verpackungstechnik / Pharmaindustrie / CAD NX 7,5 / PDM Teamcenter

Konstruktion Transportstrecke mit Höhenversatz in Stickpackverpackungslinie

Anforderung:

  • Befüllte Sticks werden in einer Transportkassette abgelegt.
  • Diese soll während des Weitertransports um 800 mm angehoben werden.

Ausführung:

  • Konzeption und Neuentwurf des Kassettentransports nach Lastenheft
  • Analyse der jeweiligen Prozessabläufe
  • Konzeptvorstellung als Paternosterausführung
  • Konstruktion nach Kundenfreigabe
  • Taktzeitbeurteilung
  • Auslegung von Elektro-; Pneumatik- und Sensorikkomponenten
  • Betreuung beim Erstellen der Fertigungsunterlagen durch den Kunden

Sondermaschinenbau / Verpackungstechnik / Pharmaindustrie / CAD NX 10 / PDM Teamcenter

Konstruktion eines schnellen Transportbandwechsels

Anforderung:

  • Für einem Formatwechsel muss das komplette Band aus der Anlage herausgebaut werden.
  • Die benötige Montagezeit für den Wechsel des Transportbandes soll reduziert werden.
  • Das Konzept soll überprüft und überarbeitet werden

Ausführung:

  • Konzeption und Neuentwurf nach Lastenheft
  • Analyse der jeweiligen Prozessabläufe
  • Konzeptvorstellung als Variante bei der das Transportband herausgedreht wird
  • Montagezeitbeurteilung
  • Detailkonstruktion nach Konzeptfreigabe des Kunden
  • Betreuung beim Erstellen der Fertigungsunterlagen durch den Kunden

Sondermaschinenbau / Montagetechnik / CAD Inventor 2015 / CAD Solid Edge 2016

Konstruktion eines Montage- und Schraubarbeitsplatz für eine Wasserpumpe

Anforderung:

  • Manuelle Teilmontage einer Automotive Wasserpumpe

Ausführung:

  • Konzeption und Konstruktion der Montagestation nach den aufgeführten Anforderungen und nach Lastenheft.
  • Analyse der jeweiligen Prozessabläufe
  • Überwachung der jeweiligen Prozessschritte
  • 1x DMC-Code Lesen (Scanner)
  • 1x Dichtringmontage
  • 1x Druckprüfung
  • 1x Desoutter Stabschrauber mit Drehmomentüberwachung1x Stecknusswechselüberwachung
  • 1x Kameraprüfung
  • Taktzeitbeurteilung
  • Festlegung der Baugruppenstruktur
  • Auslegung von Elektro-, Pneumatik- und Sensorikkomponenten
  • Detailkonstruktion der jeweiligen Stationen nach Kundenfreigabe
  • Erstellen der Fertigungsunterlagen

Sondermaschinenbau / Automatisierungstechnik / CAD Inventor 2015

Roboterzelle – Bauteilmontage Automotive Wasserpumpe

Anforderung:

  • Vormontiertes Bauteil wird über Zentralroboter auf Aufnahmevorrichtung gelegt und fixiert
  • Schraubroboter verschraubt unterschiedliche Schraubengrößen, Scheiben und Dichtring
  • Automatischer Stecknusswechsel nach Schraubreihenfolge
  • Kein Anlagenstillstand bei Zuführung der Schraubern, Scheiben und Dichtringe
  • Überwachung der jeweiligen Prozessschritte

Ausführung:

  • Konzeption und Konstruktion der Roboterzelle nach den aufgeführten Anforderungen und nach Lastenheft
  • Analyse der jeweiligen Prozessabläufe
  • Taktzeitbeurteilung
  • Festlegung der Baugruppenstruktur
  • Auslegung von Elektro-; Pneumatik- und Sensorikkomponenten
  • Konstruktion der Roboterzelle, Zuführeinheiten und des automatischen Stecknusswechselsystems
  • Detailkonstruktion nach Konzeptfreigabe des Kunden
  • Erstellen der Fertigungsunterlagen

Sondermaschinenbau / Automatisierungstechnik / CAD Inventor 2015

Drehvorrichtung zum Wechseln einer Transportbox aus einer Montagelinie

Anforderung:

  • Aus einer Montagelinie soll eine volle n.i.O.-Box während des laufenden Fertigungsprozesses ausgewechselt werden.

Ausführung:

  • Konzeption und Konstruktion der Drehvorrichtung nach den aufgeführten Anforderungen und nach Lastenheft
  • Analyse der jeweiligen Prozessabläufe
  • Festlegung der Baugruppenstruktur
  • Auslegung von Elektro-, Pneumatik- und Sensorikkomponenten
  • Konstruktion der n.i.O.-Teileausschleusung
  • Detailkonstruktion nach Konzeptfreigabe des Kunden
  • Erstellen der Fertigungsunterlagen

Sondermaschinenbau / Vorrichtungsbau / CAD NX 7,5 und Catia-V5 / PDM Teamcenter

Konstruktion Montagevorrichtung Flugzeugbau

Anforderung:

  • Für die Komponentenmontage eines Businessjets wird eine entsprechende Vorrichtung benötigt.

Ausführung:

  • Teilkonstruktion nach den aufgeführten Anforderungen und nach Lastenheft
  • Analyse der jeweiligen Prozessabläufe
  • Detailkonstruktion nach Konzeptfreigabe des Kunden
  • Erstellen der Fertigungsunterlagen

Sondermaschinenbau / Automatisierungstechnik / CAD-Inventor CAD-Solid Edge 2016

Konstruktion Montage- und Schraubarbeitsplätze (z.B. Kraftstoffpumpe, Leuchten)

Anforderung:

  • Konstruktion unter PokaYoke Vorgabe (Fehlervermeidung durch technische Vorkehrungen)
  • Wechseln der Montageplatten auf dem Tisch für Variantenwechsel
  • Schraubständer mit Positionsüberwachung
  • Handbestückung oder automatische Schraubenzuführung
  • Feste Schraubreihenfolge über Drehmomentüberwachung
  • DMC-Code Lesen (Scanner)
  • Überwachung der jeweiligen Prozessschritte
  • Feste Schraubreihenfolge über Drehmomentüberwachung / Stecknusswechselüberwachung
  • Kameraprüfung
  • Überwachung der jeweiligen Prozessschritte; mechanisch, sensorisch und optisch

Ausführung:

  • Konzeption und Neuentwurf der jeweiligen Schraub- und Montagevorrichtungen nach Lastenheft
  • Festlegung der Baugruppenstruktur
  • Auslegung von Elektro-; Pneumatik- und Sensorikkomponenten
  • Detailkonstruktion nach Konzeptfreigabe des Kunden
  • Erstellen der Fertigungsunterlagen

Sondermaschinenbau / Produktentwicklung / CAD NX / PDM Teamcenter

Produktbetreuung und Überführung einer neu entwickelten Industriespülmaschine in die Serienreife

Anforderung:

  • Überführung der Entwicklungs- und Konstruktionsdaten in die Serienreife
  • Kostenoptimierung durch Überarbeitung der Bauteile

Ausführung:

  • Erstellen von Einzel- und Variantenkonstruktion für die Projektierung
  • Erstellen von NX-Teilefamilien
  • Betreuung beim Erstellen der Fertigungsunterlagen durch den Kunden

Sondermaschinenbau / Fahrzeugbau / Baumaschinen / CAD Catia V5 / PDM SMARTEAM

Entwicklung und Konstruktion verschiedenster Komponenten für den Kompaktradlader Volvo L45F

Anforderung:

  • Es sollen Komponenten für das Nachfolgemodel der Radlader Modelreihe Volvo L45 entwickelt werden.

Ausführung:

  • Entwicklung, Konzeption und Neuentwurf nach aufgeführten Anforderung u.a. in 3D-Blech und 3D-Freiform
  • Bewertung der Montageabläufe
  • Bewertung der Servicefreundlichkeit
  • Konstruktion Fahrzeugkabine, Kabinenausstattung, Sitzanbindung, Steuerkonsole Konstruktion Haubenträger, Haubenaufnahme, Haubenverriegelung
  • Konstruktion Kühlaggregat,
  • Montagehilfen, etc.
  • Entwicklung und Konstruktion von technischen Sonderlösungen und Zubehör
  • Konstruktive Kostenoptimierung bei Bauteilen und Komponenten für die Serienfertigung
  • Detailkonstruktion nach Konzeptfreigabe des Kunden
  • Betreuung beim Erstellen der Fertigungsunterlagen durch den Kunden

Automotive / Produktentwicklung / CAD Unigraphics NX

Komponentenentwicklung eines im Fahrzeug integrierten Fahrradträger

Anforderung:

  • Serienentwicklung eines Rear End Carriers (REC), eines im Fahrzeug integrierten Fahrradträgers für den Opel Astra und den Opel Zafira mit Unigraphics NX3

Ausführung:

  • Konzeption, Entwicklung und Konstruktion des Fahrradträgers auf Basis vorhandener Entwürfe des Kunden und nach Kundenspezifikation
  • (GM) 3D-Blech und 3D-Freiform

Ihr nächster Schritt.

Sie haben Anforderungen zur Projektierung und Konstruktion von Anlagen und Maschinen? Dann kommen Sie jetzt ganz unverbindlich mit mir ins Gespräch.

Ins Gespräch kommen

… oder direkt unter